Tuina Massage aktiviert die Lebensenergie

Tuina-Massage bei AH-Physiotherapie FalkenseeSeit Jahrtausenden nutzt die fernöstliche Medizin die Wirkung des sanften Händedrucks.

Die Massageform Tuina ist eine der ältesten Therapien der traditionellen chinesischen Medizin. 361 klassische Akupunkturpunkte liegen auf zwölf verschiedenen Hauptleitbahnen (Meridiane) und sind mit den inneren Organen verbunden.

Ist der Mensch gesund, fließt durch diese Leitbahnen die Lebensenergie Qi. Hat er eine Krankheit, kommt es zu einem Qi-Stau oder einer Qi-Leere in Meridianen und Organen, so die Theorie der Chinesen.

Diese Störungen versucht der Tuina-Therapeut zu beheben. Er massiert die blockierten Körperpunkte, um den Energiefluss wieder in Gang zu setzen. Daher kommt auch der Name der alternativen Heilmethode: Tuina setzt sich aus den Worten für Schieben und Drücken („Tui“) und Greifen („Na“) zusammen. Psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen, Depressionen, Schlafstörungen, aber auch chronische Rückenbeschwerden können somit gelindert oder geheilt werden.

Tuina und Akupunktur sind eine ideale Therapie-Kombination, die höchste Heilungserfolge erzielen kann.

Kontaktdaten

  • AH-Physiotherapie
  • Bahnhofstr. 30
    1. OG über Fahrradhaus Steen
    14612 Falkensee

  • (03322) 28 77 99

Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag
    07:00 - 20:00 Uhr
  • Samstags
    10:00 - 14:00 Uhr
  • Samstags:
    Thaimassage